GB023 | Benediktinerinnen im Kloster Alexanderdorf

Die Abtei St. Gertrud und Rundgang durch die Hostienbäckerei


Teilnehmer:
avatar Wilhelm Ahrendt Host Flattr Icon Thomann Wishlist Icon Amazon Wishlist Icon Auphonic Credits Icon Paypal.me Icon

Es ist mal wieder so weit und ich habe eine neue Episode fertig gestellt. Diesmal etwas aufwändiger und wieder etwas länger. Ich besuchte die Benediktinerinnen in der Abtei St. Gertrud südlich von Berlin. Es ist eines der ersten Klöster die im neuen Bistum Berlin in den dreißiger Jahren entstand. Die Abgeschiedenheit des Ortes und die Weite Brandenburgs sind ideale Bedingungen für das klösterliche Leben. Das Kloster Alexanderdorf ist keine Ausgründung eines anderen benediktinischen Klosters, wie es üblich ist, sondern eine Eigeninitiative von knapp 30 Krankenschwestern in Berlin gewesen.

Ich traf mich mit Schwester Ruth und sprach im ersten Teil über das Kloster selbst, die Benediktiner und was ihr Leben und den Alltag im Frauenkloster ausmacht. Mir wurde dann auch eine besondere Ehre zu Teil, denn ich durfte in den Klausurbereich gehen um dort die Hostienbäckerei zu besuchen. Hier werden die kleinen Oblaten für nahezu ganz Ostdeutschland hergestellt. Die Backwaren werden allerdings auch bis in den süd-östlichsten Zipfel Russlands versandt – nach Wladiwostok. Hier konnte ich den Backprozess und den Verarbeitungsprozess bestaunen.

Ein Tisch, ein Bett, ein Stuhl, ein Sessel und ein Schrank – alles was man so braucht fand ich in meinem Gästezimmer vor. Wohnen durfte ich im sehr gemütlichen und schönen Gästehaus, welches auch von Touristen oder anderen Gästen genutzt werden kann. Es bietet viele Rückzugsorte für das Alleinsein, aber auch Räume für Gemeinschaft.

Zu Sylvester kann in diesem Jahr ein spezielles Angebot genutzt werden: Wunderkerze statt Knaller. Das Angebot richtet sich an all jene, die gern etwas anderes tun wollen, als in der lauten Stadt Böller zu schmeißen und ist für Personen von 18 bis 35 Jahren gedacht. Anmeldungen werden per Mail entgegen genommen. Näheres findet sich auf der Website des Klosters, leider etwas versteckt.


Galerie



Shownotes

 



Trinkgeld

Wenn Du magst, kannst Du den Gott bewahre! Podcast unterstützen, in dem Du vor einem Einkauf bei Amazon.de, bei iTunes, im  AppStore oder bei iBooks Store einkaufst, auf den Partnerlink klickst. So musst Du nicht mehr bezahlen, ein paar Prozent des Einkaufs kommen aber bei mir an. So kann ich die Infrastruktur für den Podcast erhalten und ausbauen.