House of One - Header

GB009 | House of One

Drei Religionen unter einem Dach?


Teilnehmer:
avatar Wilhelm Ahrendt Host Flattr Icon Thomann Wishlist Icon Paypal.me Icon
avatar Gregor Hohberg Gast
avatar Imam Kair Sanci Gast

Das Projekt House of One ist ambitioniert und an sich interessant. Aus diesem Grunde habe ich mich im Juni 2016 mit Gregor Hohberg getroffen und sprach mit Imam Kadir Sanci.

Die drei monotheistischen Religionen, also das Judentum, das Christentum und der Islam, sollen hier dargestellt werden. Das Problem ist jedoch schon sehr schlicht zu benennen, wenn man sich die Frage stellt, was denn überhaupt christlich heißt. Viele Strömungen, einige Konfessionen und noch mehr Ansichten und Auslegungen. Beim Islam ist es ähnlich, aber auch bei Juden gibt es orthodoxe und liberale Juden, um nur zwei Richtungen im Judentum zu nennen.

Ein weiterer Punkt beim House of One ist die Finanzierung. Fernab von den religiösen und ideologischen Problematiken, gibt es noch den Posten der Finanzierung. Das House of One will sich komplett aus Spenden finanzieren und braucht dafür final knappe fünfundvierzigmillionen (45’000’000) Euro. Im Juni 2016 waren ca. eine Millionen Euro zusammen gekommen, von denen 800’000 aus einem Fonds des Bundestages stammen.

Ich bin auf die Hörermeinungen gespannt! Was hält meine werte Hörerschaft von diesem Projekt? Eher gut, eher schlecht oder banal egal? Kommentare, Anmerkungen und Richtigstellungen sind immer sehr gern gesehen. Am liebsten unter der aktuellen Episode, in der Kommentarspalte des Blogs.

Shownotes



Trinkgeld

Wenn Du magst, kannst Du den Gott bewahre! Podcast unterstützen, in dem Du vor einem Einkauf bei Amazon.de, bei iTunes, im  AppStore oder bei iBooks Store einkaufst, auf den Partnerlink klickst. So musst Du nicht mehr bezahlen, ein paar Prozent des Einkaufs kommen aber bei mir an. So kann ich die Infrastruktur für den Podcast erhalten und ausbauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You can encrypt your comment so that only Wilhelm Ahrendt can read it.