Bielefelder Bibel Aufgeschlagen für Header

GB007 | Die Bielefelder Bibel (repariert)

Ein Ausflug in die Welt des Design und der Typografie


Teilnehmer:
avatar Wilhelm Ahrendt Host Flattr Icon Thomann Wishlist Icon Paypal.me Icon
avatar Prof. Dirk Fütterer Gast

In dieser Episode wird eine Bielefelder Bibel verlost! Wie teilgenommen werden kann, ist auf der Aktionsseite und weiter unten erklärt.

Bibelausgaben gibt es viele. Oft wird sehr großen Wert auf den Text als solchen gelegt. Der Übersetzung des alten Testaments, in besonders genauem Übersetzen des Originaltextes, haben sich Buber und Rosenzweig angenommen. Heraus kamen vier dicke schwere Bände mit Bleiwüsten darin. Manche Bibel will die Texte so vereinfachen, dass das Verständnis in den Hintergrund rückt, die Geschichten aber in den Vordergrund, so wie es die Gute Nachricht Bibel macht, es gibt sie sogar als eBook bei iTunes.

Das sind nun zwei Antipoden. Als Johannes  Gutenberg den Buchdruck mit beweglichen Lettern erfand, war das ein wichtiger Moment, in der Geschichte der Bibel. Sie wurde nun für alle Erschwinglich. Auch heute gibt es noch kostenfreie oder sehr preiswerte Bibeln, etwa in Hotelnachttischhubladen oder für unter 10.- Euro. Eines haben sie alle gemein: Sie enthalten schier endlose Textwüsten. Die Bibel: Das meistverkaufte Buch, aber auch das am wenigsten Gelesene.

Und hier nimmt die Bielefelder Bibel einen ganz neuen Weg. Die Bibel als die Heilige Schrift zu verstehen, das war dem Designer Dirk Fütterer ein Anliegen. Sein Herangehen an den Text, der tausende Jahre alt und über Jahrhunderte entstanden ist, ist neu. Darum war ich sehr angetan von der Bielefelder Bibel.  Da Prof. Fütterer Designer ist und sich besonders mit der Ästhetik von Büchern beschäftigt, reifte parallel und unabhängig vom Jesuitenpater Norbert Lohfink von der philosophisch-theologischen Hochschule Sankt Georgen, der Gedanke sich mal an das Buch der Bücher heran zu wagen. Bei der Frankfurter Buchmesse fanden die beiden dann, unter Vermittlung des Herder Verlages, zusammen.

So ist ein eindrucksvolles Werk entstanden, von dem man nicht genau weiß ist es nun ein Designwerk, oder ein theologisches Werk. Der Satz, die Schrift und der Weißraum, sie sind Vehikel für die Heilige Schrift und die Heilige Schrift ist das Designobjekt.

Prof. Dirk Fütterer von der FH Bielefeld ist Initiator der Bielefelder Bibel © Patrick Jaworek

Prof. Dirk Fütterer von der FH Bielefeld ist Initiator der Bielefelder Bibel
© Patrick Jaworek

Die Bielefelder Bibel, sie ist durchdacht vom Einbandaus Leinen , über die Schriftart und -größe, bis hin zur Stärke des Papiers und der Reflexion des Lichts auf dem Papier. Mehr als zehn Jahre hat es Gedauert diese erste Ausgabe zu erstellen. Es waren über sechzig Menschen daran beteiligt, bei diesen hebt Prof. Fütterer den Schriftdesigner Martin Majoor und sein Werk, die FF Nexus, besonders hervor. So bekommt die Schriftart auch einen Ehrenplatz im Trailer (siehe unten) , sowie der Dankesseite im Buch. Und fertig ist das Projekt noch lange nicht. Es gibt noch einige Ideen, die umgesetzt werden wollen.

Ich habe im März 2016 mit Prof. Fütterer telefoniert, als die Bielefelder Bibel gerade seit knappen drei Wochen ausgeliefert wurde. Wir haben über den Entstehungsprozess und die Aussage des Werkes gesprochen, wir haben einen Ausblick in die Zukunft der Bielefelder Bibel geworfen und dabei die Details an der Ausgabe besprochen. Es fällt besonders die Hingabe auf, die Dirk Fütterer und seine Leute in das Werk steckten.  Das meiste, fällt beim ersten oder zweiten Betrachten gar nicht auf, aber man spürt es. Gutes Design ist eben diskret und stellt dennoch das Wesentliche heraus.

So sieht die Bielefelder Bibel aus

Wer nun Lust bekommen hat sich die Bielefelder Bibel einmal anzusehen, kann das mit einer Online-Leseprobe vom Herder Verlag machen. Natürlich kann man sie auch über Amazon bestellen oder den Trailer auf Vimeo anschauen.

Bielefelder Bibel – Trailer HD from Dirk Fütterer on Vimeo.

Verlosung

Der Herder Verlag ist so freundlich, eine Ausgabe der Bielefelder Bibel zum Verschenken an einen Hörer dieses Podcasts bereit zu stellen.

So geht’s: Benutzt das bereitgestellte Formular auf der Aktionsseite und schreibt mir welchen Satz Prof. Fütterer in Minute 39 und 12 Sekunden sagt. Alle Einsender nehmen dann kostenlos an der Verlosung teil. Weitere Einzelheiten sind auf der Aktionsseite zu finden.

Shownotes



Trinkgeld

Wenn Du magst, kannst Du den Gott bewahre! Podcast unterstützen, in dem Du vor einem Einkauf bei Amazon.de, bei iTunes, im  AppStore oder bei iBooks Store einkaufst, auf den Partnerlink klickst. So musst Du nicht mehr bezahlen, ein paar Prozent des Einkaufs kommen aber bei mir an. So kann ich die Infrastruktur für den Podcast erhalten und ausbauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *